Saint-Vith (Sankt Vith) 4780

Skateschule St. Vith begeistert die Jugend

In St. Vith rollen die Skateboards. Jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr dürfen sich die Jüngsten an den Brettern austoben.

Mike Deconinck und seine Mitstreiter bieten den Kindern Gratis-Training an. Sie helfen bei den ersten Tricks und begleiten die Fortschritte. Über 40 Kinder sind am Sonntag dabei und versuchen sich an den Hindernissen. Auch wenn der ein oder andere Stehversuch scheitert, ist das Angebot ein voller Erfolg. "Wir bieten das jetzt seit drei, vier Monaten an", erzählt Mike Deconinck. "Es hat so einen Anklang gefunden, dass wir jetzt mittlerweile schon 40 bis 50 Kinder da haben - und das jeden Sonntag." Aktuell trainieren die Kinder noch in den Kellerräumen eines Supermarktes. Bei schönem Wetter wird der dazugehörige Außenparkplatz verwendet. Ein kleiner Parcours ist eingezeichnet und die Kinder lernen, aus dem Stand eine Rampe herunterzufahren. Der Außenstandort soll aber bald wechseln. "Mit der Gemeinde haben wir ein Projekt. Wahrscheinlich soll im nächsten Jahr ein neuer Skatepark kommen", sagt Mike Deconinck. "Der Standort ist, denk ich mal jetzt auch fix, neben dem SFZ-Sportzentrum. Da sind aber jetzt auch noch die Verhandlungen, wo kommt der Beachvolleyballplatz dann hin? Denn der soll höchstwahrscheinlich verlegt werden, weil es sonst mit dem Platz etwas knapp wird." Das Training geben Ehrenamtler. An diesem Sonntag sind fünf Begleiter mit von der Partie. Es gibt keine Vereinsstruktur - und das soll auch so bleiben. "Wir wollen eine freie Gruppe sein. Die Kinder sollen kommen, weil sie Spaß haben und Lust haben zu kommen. Wenn ein Kind mal sonntags k.o. ist und keine Lust hat, dann muss es auch nicht kommen. Dann kommt es nächste Woche. Wenn neue Kinder kommen, können die nach Absprache einfach mal schnuppern kommen. Wir haben auch viele Leihboards. Und wenn es dem Kind nicht gefällt, dann kommt es das nächste Mal nicht mehr." Jeden Sonntag findet das Training in den Kellerräumen eines Carrefour-Supermarktes und auf dem dazugehörigen Parkplatz statt. Auch unter der Woche darf, nach Absprache mit den Organisatoren, geskatet werden. Der Spaß steht jederzeit im Vordergrund.

Retrouvez l'article original sur BRF