Bullange (Büllingen) 4760

Polizei löst organisierte Wanderung in Mürringen auf

In Mürringen hat die Eifel-Polizei am Sonntagmorgen eine organisierte Wanderung aufgelöst.

Rund 80 Autos standen dort und versperrten die Straße "nach Ledescht." Auch ein Foodtruck war aufgestellt. Die Anwesenden trugen keine Masken und hielten die Abstandsregeln nicht ein. Die Wanderung war weder angefragt noch genehmigt. Die Polizei weist darauf hin, dass Aktivitäten in dieser Größenordnung aktuell verboten sind. Der Büllinger Bürgermeister ließ die Veranstaltung auflösen. Daraufhin lotste der Organisator die Teilnehmer nach Rocherath, um dort weiter zu wandern. Er verhielt sich uneinsichtig und wurde verwaltungspolizeilich festgenommen. Mobiltelefone wurden beschlagnahmt.

Retrouvez l'article original sur BRF