Bütgenbach 4750

Bütgenbacher See: Polizei mahnt Schwimmer zur Vorsicht

Die Eifelpolizei warnt ausdrücklich vor Badeunfällen auf dem Bütgenbacher See.

Am Mittwoch traf eine Bootsstreife mitten auf dem See zwei Schwimmer an, darunter einen Elfjährigen. Die Beamten nahmen den erschöpften Jungen ins Boot. Die Polizei appelliert an die Vernunft der Schwimmer, von dem Versuch abzusehen, den Bütgenbacher See zu durchqueren. Dabei habe es in der Vergangenheit des Öfteren tragische Unfälle gegeben, wenn Personen einen Schwächeanfall erlitten hätten.

Retrouvez l'article original sur BRF