Vidéos

Pascale Urbain-Schröder vom Schwimmverband bei Christophe Ramjoie

Vor wenigen Wochen noch hat das Rote Kreuz Alarm geschlagen: Die Blutreserven in Belgien wurden knapp. Doch das Spenden ist in Zeiten von Corona keine Selbstverständlichkeit. Auch in St. Vith gab es Probleme, da das Rote-Kreuz-Zentrum nicht genug Platz bietet für den nötigen Abstand. Die neue Blutspendenbeauftagte Dortothée Messerich und die anderen Ehrenamtlichen haben die Spende kurzerhand in die Bischöfliche Schule verlegt.


Retrouvez cette vidéo dans