Bullange (Büllingen) 4760

Militär hält Evakuierungsübung in Honsfeld ab

In einigen Wochen steht ein Auslandseinsatz der belgischen Armee an. In Honsfeld haben die Soldaten sich darauf vorbereitet und eine Notsituation nachgestellt.

In Honsfeld war am Mittwoch ein Militärhubschrauber zu Übungszwecken im Einsatz. Um den Landeplatz wurde eine Sperrzone eingerichtet. Eine Truppe aus der Kaserne von Spa war Teil der Übung. Militärisches Personal aus anderen Kasernen unterstützte das Manöver. Einige Mitglieder sind erst seit einem Jahr im Bataillon. Unter Stress lernen sie, im Ernstfall das Richtige zu tun. Jeder Soldat erfüllt bei der Evakuierung eine bestimmte Aufgabe, zum Beispiel als Sanitäter für Erste Hilfe. Der Sanitäter muss Verletzungen erkennen und die notwendigen Schritte zum Transport einleiten. Dabei werden mehrere Varianten einstudiert. Im Anschluss werden die Reaktionen der Teilnehmer gemeinsam analysiert. So erhalten die jungen Soldaten ein Gefühl für den Einsatz im Krisengebiet. [caption id="" align="aligncenter" width="590"] Bild: Andreas Lejeune/BRF[/caption]

Retrouvez l'article original sur BRF