Vidéos

Hochwasserfolgen: Kinderkrippe zieht ins Verwaltungsgebäude des RZKB - Chantal Scheuren

Drei Wochen ist es her, dass das Hochwasser in der Eupener Unterstadt gewütet hat. Betroffen war auch die Kinderkrippe des Regionalzentrums für Kleinkindbetreuung. Das Gebäude in der Hillstraße kann seit der Flutkatastrophe nicht mehr zur Kinderbetreuung genutzt werden. Die Mitarbeiter haben aber eine Alternative gefunden.


Retrouvez cette vidéo dans