Eupen 4700

„A Tribute to Kurt Weill“ im Alten Schlachthof

Am Samstag präsentieren Anne Bontemps und Wellington Barros im Alten Schlachthof in Eupen bekannte und weniger bekannte Stücke von Kurt Weill.

Der Komponist Kurt Weill hat es Anne Bontemps und Wellington Barros angetan. Mithilfe des "Los geht's"-Stipendiums des Landes NRW entwickelten sie ihr Projekt "Mandelay – A Tribute to Kurt Weill", das sie am 8. Mai erstmals im Alten Schlachthof präsentierten. Nach einer weiteren Aufführung am 13. Mai - beide vor ausverkauftem Haus - folgt jetzt ein drittes Konzert, diesmal mit Unterstützung von Fernando de Almeida Barros am Bass und Marcos Della an den Drums und Percussions. Das Konzert beginnt am Samstag, 18. September um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets sind im Vorverkauf auf der Webseite des Alten Schlachthofs zum Preis von neun Euro erhältlich sowie an der Abendkasse für zwölf Euro. https://youtu.be/RbEcrIBChtA

Retrouvez l'article original sur BRF