Eupen 4700

Versuchter Betrug bei Führerscheinprüfung in Eupen

Bei der theoretischen Führerscheinprüfung in Eupen ist ein Mann aufgefallen, der den Personalausweis eines anderen Mannes präsentierte, für den er die Prüfung machen wollte.

Die Prüfer waren aufmerksam geworden, weil das Lichtbild auf dem vorgezeigten Ausweis nicht mit dem Erscheinungsbild des vermeintlichen Kandidaten übereinstimmte. Der falsche Prüfling räumte schließlich den versuchten Betrug ein. Jetzt ist die Polizei mit dem Fall befasst.

Retrouvez l'article original sur BRF