Saint-Vith (Sankt Vith) 4780

Masterplan: In St. Vith soll ein neues Seniorenheim entstehen

Ein Masterplan zur Gesundheitsversorgung und zur Seniorenbegleitung in den fünf Eifelgemeinden: Darauf hat sich die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft mit der Interkommunalen Vivias und den Verantwortlichen der Klinik Sankt Josef verständigt.

Bei einem gemeinsamen Pressetermin auf Einladung von Minister Antonios Antoniadis wurde am Montagnachmittag unterstrichen, es handele sich noch um Überlegungen. Demnach könnte in St. Vith ein neues Alten- und Pflegeheim gebaut werden. Als Standort kommt das frühere Gelände des Fußballclubs an der Malmedyer Straße in Frage. Dort, "auf der grünen Wiese", lasse sich ein Neubau verwirklichen, der den geänderten Bedürfnissen in Sachen Altersversorgung Rechnung trage. Das bestehende Alten- und Pflegeheim in St. Vith lässt sich nicht weiter aufstocken. Dabei ergibt sich der Bedarf nach weiteren Plätzen. Die Interkommunale Vivias ist mit der benachbarten Klinik Sankt Josef übereingekommen, ihr gegebenenfalls das Gelände zu überlassen. So könnte nicht zuletzt das akute Parkplatzproblem in der Klosterstraße langfristig behoben werden. Am zweiten Vivias-Standort in Bütgenbach wird das Seniorenheim derzeit umgebaut. Dort entstehen 52 Zimmer für Menschen mit einer demenziellen Veränderung.

Retrouvez l'article original sur BRF